CBD-Dimethylether

0
323

Cannabidiol-Dimethylether

Die Studie1 wurde im Jahr 2019 in der Achive Perfectin, Explore the Unknown.

Cannabidioldimethylether (CBDD) ist ein Cannabidiolderivat, das 15-LOX mit einem IC50-Wert von 0,28 μM stark und selektiv hemmt.

15-LOX kann Cholesterinester im LDL-Partikel (Low Density Lipoprotein) mit Sauerstoff versorgen. So war 15-LOX an der Entwicklung der Atherosklerose beteiligt, und CBDD könnte ein nützlicher Prototyp zur Herstellung von Medikamenten gegen Atherosklerose sein[1].

CBD zeigte eine starke hemmende Wirkung auf die katalytische Aktivität von Cytochrom P450 2C19 mit einem IC50-Wert von 14,8 μΜ[2]. CBDD hemmte die CYP2B6-Aktivität mit den IC50-Werten von 75,7 μM[3]. Cytochrom P450 Enzyme wurden aus zahlreichen Säugergeweben wie Leber, Niere, Lunge, Darm, Nebennierenrinde isoliert. Cytochrom P450-Enzyme gab es auch bei Insekten, Pflanzen, Hefen und Bakterien. Cytochrom P450 ist bekannt dafür, Hydroxylierungen, Epoxidierungen, N-, S- und O-Dealkylierungen, N-Oxidationen, Sulfoxidationen, Dehalogenierungen und andere Reaktionen zu katalysieren. 

  1. GOHDA, Hiroshi, et al. “In Vivo and in Vitro Metabolism of Cannabidiol Monomethyl Ether and Cannabidiol Dimethyl Ether in the Guinea Pig:: On the Formation Mechanism of Cannabielsoin-Type Metabolite from Cannabidiol.” Chemical and Pharmaceutical Bulletin 38.6 (1990): 1697-1701. []

Leave a reply