CBD und Neuroinflammation

0
561

Könnte die Kombination von zwei nicht-psychotropen Cannabinoide wirken Neuroinflammation entgegen? Effektivität von Cannabidiol assoziiert mit Cannabidiol mit Cannabigerol

Die Studie1wurde von Santa Mammana  , Eugenio Cavalli , Agnese Gugliandolo , Serena Silvestro , Federica Pollastro , Placido Bramanti und Emanuela Mazzon,am 18 November 2019 in der Medicina veröffentlicht.

Hintergrund und Ziele: Neuroinflammation ist mit vielen neurodegenerativen Erkrankungen verbunden.

Krankheiten, einschließlich der amyotrophen Lateralsklerose (ALS). In dieser Studie untersuchen wir das entzündungshemmende Mittel, antioxidative und antiapoptotische Eigenschaften von zwei nicht-psychotischen Phytocannabinoiden, Cannabigerol, etc. (CBG) und Cannabidiol (CBD). Materialien und Methoden: Die motoneuronähnliche Zelllinie NSC-34 hat sich differenziert. durch Serumentzug und mit der zusätzlichen Behandlung von all-trans Retinsäure (RA) ist ein gültiges Modell. um molekulare Ereignisse im Zusammenhang mit der Neurodegeneration bei ALS zu untersuchen. Ergebnisse: Vorbehandlung mit CBG (bei 2,5 und 5 µM Dosen) allein und in Kombination mit CBD (bei 2,5 und 5 µM Dosen) konnte die Menge an Neuroinflammation, die durch ein Kulturmedium aus LPS-stimulierten Makrophagen induziert wird. Insbesondere, die Vorbehandlung mit CBD bei einer Dosis von 5 µM senkte die TNF-α Werte und erhöhte IL10 und IL-37. Ausdruck. CBG-CBD-Zuordnung bei einer 5 µM-Dosis reduzierte auch die Aktivierung des NF-kB-Nuklearfaktors mit geringer Abbau des Inhibitors von kappaB alpha (IkBα). CBG und CBD werden gemeinsam bei einem 5 µM verwaltet. Dosis verringerte iNOS-Expression und erhöhte Nrf2-Werte. Darüber hinaus ist die Vorbehandlung mit dem die Assoziation von zwei nicht-psychotrophen Cannabinoiden mit heruntergeregelter Bax-Proteinexpression und hochgeregelte Bcl-2-Expression. Unsere Daten zeigen das entzündungshemmende, antioxidative und antiapoptotische Mittel. Effekte PPARγ-vermittelt. Schlussfolgerungen: Unsere Ergebnisse liefern eine vorläufige Unterstützung des Potenzials. therapeutische Anwendung einer CBG-CBD-Kombination für weitere präklinische Studien.

  1. Mammana, Santa, et al. “Could the Combination of Two Non-Psychotropic Cannabinoids Counteract Neuroinflammation? Effectiveness of Cannabidiol Associated with Cannabigerol.” Medicina 55.11 (2019): 747. []

Leave a reply