CBD zur Linderung der Symptombelastung bei Krebspatienten

0
86

Letztes Update am

Orale medizinische Cannabinoide zur Linderung der Symptombelastung in der Palliativmedizin bei Patienten mit fortgeschrittenem Krebs: eine doppelblinde, placebokontrollierte, randomisierte klinische Studie zur Wirksamkeit und Sicherheit von Cannabidiol (CBD).

Die Studie1 von Phillip Good, Alison Haywood, Gauri Gogna, Jennifer Martin, Patsy Yates, Ristan Greer, Janet Hardy wurde von Springer Link am 6.12.2019 veröffentlicht.

Eine große Stärke dieser Studie ist, dass sie die Symptombelastung als Ganzes und nicht nur einzelne Symptome zum Ziel hat, um die allgemeine Verbesserung des Wohlbefindens zu beschreiben, die zuvor von einigen Patienten in offenen, nicht kontrollierten Studien mit medizinischem Cannabis berichtet wurde. Die Randomisierung mit Placebo ist wegen der gut dokumentierten Überberichterstattung über den Nutzen in unkontrollierten Studien und der hohen Placebo-Reaktionsraten in Krebsschmerzstudien unerlässlich. Dies wird die erste placebokontrollierte klinische Studie sein, die die Wirksamkeit, Sicherheit und Akzeptanz von CBD zur Symptombekämpfung bei fortgeschrittenen Krebspatienten rigoros bewertet. Diese Studie wird der medizinischen Fachwelt Belege liefern, um Patienten, die Zugang zu medizinischem Cannabis für ihre Krebs bezogenen Symptome wünschen, zu präsentieren.

  1. Good, Phillip, et al. “Oral medicinal cannabinoids to relieve symptom burden in the palliative care of patients with advanced cancer: a double-blind, placebo controlled, randomised clinical trial of efficacy and safety of cannabidiol (CBD).” BMC Palliative Care 18.1 (2019): 110 []

Leave a reply